fly me to the moon!

Live!

Upcoming Shows

Band

Musiker

andi schmied
bass, synthz, programming, FX
elias kohli
bass, synthz, programming, FX
manuel sulzer
the drumz!

Biographie

Die Band startete 2003 als aufmüpfiges Abschlussprojekt von Elias für die Jazzschule. Selbst gebastelter und ungehobelter 'Techno' (was auch immer man darunter versteht) liess die Experten etwas ratlos aussehen... aber Hauptsache mit viel Spass bestanden.
Das Trio (dr, synth, bass) arbeitete daraufhin an seinem Sound und rückte mit dem Wechsel am Drum (2006) näher in die Drum'n'Bass-Ecke. Mit seinem zweiten Studioalbum 'raw' gewann es 2011 den SUISA M4Music-Award in der Sparte 'Electronic'.

Nach beinahe 2 Jahren des (fast) Winterschlafs brachte die Band 2018 zwei EP und zwei Videos heraus. Mit 'Phase of the Moon' zelebrierte sie dabei erneut die verschiedenen Subgenres des Drum'n'Bass und flog mit 'Pool' weit hinaus zu anderen Sphären der elektronischen Tanzmusik: Von Electro über Dub(step) zu Big Beat kam sie dabei auf ihrer Reise sogar bei den Wurzeln des Techno in den 80ern vorbei.
2019 folgte mit einem Raggabundremix eine Hommage an den Oldscool-Jungle unddie Band spielte ihr erstes Auslandskonzert am Digitalanalog Festival in München. 2020 produzierte Moonshaped ihre jünste EP, die ganz im Zeichen des "4-to-the-floor" steht. Die Single und das Video wurden im Dezember releast und das gesamte Werk 'Drive my Body' erscheint im Januar 2021.

Audio

Discography

klicke auf ein album um die tracks anzuhören und für mehr infos!
pics/cd/moonshaped-cover-drive_my_body.jpg
Drive my body
2021
pics/cd/moonshaped-cover-alarm.jpg
Alarm
2019
pics/cd/moonshaped-cover-pool.jpg
pool
2018
pics/cd/moonshaped-cover-phase_of_the_moon.jpg
phase of the moon
2018
pics/cd/moonshaped-cover-raw.jpg
raw
2011

Drive my body, 2021

tracks:
I've been waiting, Into it, Hero, Drive my body
release info:
Recorded im Bandraum (Drums) und im Heimstudio
Mix: Moonshaped / Mastering: Mondstein Records
record info:
Moonshaped's erste 4-to-the-floor EP, inklusive der Dance-Pop-Single "I've been waiting" mit der Stimme von Nelly Gyimesi.
kein download für dieses album möglich

MP3

Video

Video

pics/vidthumb/moonshaped-thumbnail-video-limmazona.jpg
live@Limmanzona
(live)
2019
pics/vidthumb/moonshaped-thumbnail-video-royal.jpg
EP Release @Royal
(live)
2018
pics/vidthumb/moonshaped-thumbnail-video-i_have_been_waiting.jpg
I've been waiting
(art)
2020
pics/vidthumb/moonshaped-thumbnail-video-alarm.jpg
alarm!
(art)
2019
pics/vidthumb/moonshaped-thumbnail-video-agathe.jpg
agathe
(art)
2018

Galleries

Contact

Kontaktformular

name:
email:
betreff:
mitteilung:
ich mag den mond!
bot oder mensch - wieviel gibt 4 minus 3 ?
formular status:
das formular wurde noch nicht abgeschickt.
beam me up!